FAQ

Das Frauenfeldli 2021 musste leider abgesagt werden. Die gekauften Tickets werden vollumfänglich zurückerstattet. Alle weiteren Details findest du hier:

Wie funktioniert die Rückerstattung?

Die Rückerstattung erhältst du wie folgt:

  • Du hast deine Tickets mit Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlt? Dann musst du nichts unternehmen. Die Rückerstattung erfolgt automatisch in den nächsten 20 Tagen auf die zur Zahlung verwendete Methode.
  • Du hast deine Tickets gegen Rechnung bezahlt? Dann musst du das Formular zur Rückerstattung ausfüllen. Die Rückerstattung wird dann innerhalb von 30 Tagen ausgeführt. Den Link zur Rückerstattung hast du am Montag, 06. September 2021 von Ticketmaster erhalten. Anderenfalls melde dich bitte beim Ticketmaster Support.

Wo findet das Frauenfeldli statt?

Das Frauenfeldli findet auf der Grossen Allmend in Frauenfeld statt. Im Gegensatz zum Openair Frauenfeld findet das Frauenfeldli allerdings nur innerhalb der Rennbahn statt.

Ist das Frauenfeldli gleich wie das Openair Frauenfeld?

Nein, das Openair Frauenfeld mussten wir bedingt durch die Pandemie um ein weiteres Jahr verschieben. Entsprechend bleiben diese Tickets gültig. Das Frauenfeldli erinnert an das Festival das wir alle kennen. Allerdings ist es bedingt durch die limitierte Platzzahl viel intimer und persönlicher. Ein Festival unter Freunden.

Heisst das, dass weniger Leute am Frauenfeldli sind als am Openair Frauenfeld?

Das Frauenfeldli findet innerhalb der Rennbahn statt. Das heisst, dass wir nicht genügend Platz für alle unsere 50’000 Gäste haben. Wir haben Platz für 10’000 Camper über 5 Tage und weiteren 10’000 Gästen pro Tag ohne Camping. Kurz: maximal 20’000 Gäste pro Tag und davon 10’000 inkl. Camping. Unter dem Strich bedeutet das: Wenn das Festival ausverkauft ist wird es definitiv keine Restock geben.

Findet das Frauenfeldli jedes Jahr statt?

Nein, das Frauenfeldli ist ein einmaliges Event und wird nur 2021 stattfinden.

Was kann ich am Frauenfeldli erwarten?

Grundsätzlich wird dich viel an das Openair Frauenfeld erinnern. Neben all den Bands auf der Hauptbühne gibt es täglich Parties mit angesagten Bands, ein Camping mit Zweifel-Grill und allem Altbekannten, diverse Bars, Foodstände und auch die Migros mit einer Filiale. Zusätzlich werden wir auf dem ganzen Gelände Überraschungen einbauen, die du noch nie gesehen hast und danach auch nicht mehr erleben wirst.

Was ist, wenn das Festival trotzdem abgesagt werden muss?

Wir, Expert*innen und die Behörden rechnen fest mit der Durchführung. Auch wenn sich die Pandemie nochmals verschärfen sollte, bieten wir die geeigneten Schutzmassnahmen. Die Erfahrungen der letzten Monate lehren uns jedoch, dass man nichts ausschliessen kann. Sollte das Frauenfeldli wider Erwarten abgesagt werden müssen, wird es nicht verschoben. Dein Ticket wird rückerstattet.

Kommt wieder die grosse Skyline mit Doppelbühne?

Wir bauen eine komplett neue Bühne unter dem Motto «Unter Freunden». Es wird aber eine grosse Bühne werden; nur wegen der Pandemie bauen wir nicht kleiner. Lass dich überraschen!

Wann ist der Einlass auf das Campinggelände?

Das Campinggelände ist von Dienstag, 14. September 2021 um 08:00 Uhr bis Sonntag, 19. September 2021 um 12 Uhr geöffnet. Der Einlass richtet sich nach deinem Festivalticket:

  • Early Bird Ticket: Einlass Camping ab Dienstag, 14. September um 08:00 Uhr
  • 5-Tages Ticket: Einlass Camping ab Dienstag, 14. September um 10:00 Uhr
  • 3-Tages Ticket: Einlass Camping ab Donnerstag, 16. September um 08:00 Uhr

Wann öffnet und schliesst das Festivalgelände?

Das Festivalgelände ist von Dienstag, 14. September 2021 bis Samstag, 18. September 2021 jeweils von 14:00 bis 04:00 Uhr geöffnet.

Muss ich geimpft, genesen oder getestet sein?

Ja! Für den Einlass musst du entweder geimpft, genesen oder getestet sein. In allen Fällen musst du dies jederzeit durch ein Zertifikat ausweisen können. Vor Ort besteht die Möglichkeit dich testen zu lassen, um somit Zugang zum Camping- und Festivalgelände zu erhalten. Du benötigst unbedingt ein Identifikationsdokument um dein Covid-Zertifikat abstimmen zu lassen.

Benötige ich ein Covid Zertifikat?

Ja, der Einlass ist nur möglich, wenn du ein gültiges Covid Zertifikat besitzt. Als Gast bist du dazu verpflichtet, dein Covid Zertifikat zu jedem Zeitpunkt bei dir zu tragen. Entsprechend solltest du darauf achten, dass dein Smartphone geladen ist, sodass du dein Zertifikat abrufen kannst. Das Covid Zertifikat wird bei jedem Wiedereinlass vom Camping auf das Festivalgelände geprüft.

Braucht es ein Schweizer Covid-Zertifikat oder wie mache ich das aus dem Ausland?

Unsere Gäste aus dem Ausland können sich mit dem internationalen, anerkannten Covid-Zertifikat (DCC, Digital Covid Certificate) über Ihren 3G-Status (geimpft, genesen oder getestet) ausweisen.

Wo kann ich mich testen lassen?

Folgende Apotheken und Testzentren aus der Umgebung führen Antigen Schnelltests inkl. Covid Zertifikat durch: Auflistung folgt in Kürze.

Kann man sich vor Ort testen lassen?

Es wird vor dem Eingangsbereich ein Testzentrum geben, dort besteht die Möglichkeit einen Antigen Schnelltest (inkl. Covid Zertifikat) durchführen zu lassen. Termine für das Testzentrum können vorab online gebucht werden. Der Link zur Registrierung wird bald veröffentlicht.

Was soll ich tun, wenn ich vor Festivalbeginn Covid Symptome verspüre?

Wir bitten Dich dringlichst, in diesem Fall auf deine Anreise an das Festival zu verzichten und zu Hause zu bleiben.

Halte Dich an die Anweisungen vom BAG bezüglich Isolation. Wenn du für diese Zeit (max. 10 Tage) einen positiven PCR-Test vorweisen kannst, kannst du dein Ticket zurückerstatten lassen. Das Formular für die Rückerstattung wird in Kürze veröffentlicht.

Was ist, wenn ich vor Ort oder kurz vor dem Festival positiv getestet werde?

Bei einem positiven Covid Test kannst du das Festival nicht besuchen. Wir empfehlen dir, falls du einen Antigen Schnelltest gemacht hast, einen PCR Test durchführen zu lassen. Du musst dich aber zwingend in Isolation begeben, das bedeutet: Rückreise nach Hause und Sicherstellung, dass währenddessen Maske getragen und Abstand gehalten wird. Alle weiteren Informationen zur Isolation und Quarantäne findest du beim BAG:

Das genaue Vorgehen, falls du positiv getestet wurdest, findest du zusammengefasst in diesem Sheet:

RÜCKERSTATTUNG BEI POSITIVEM TEST

Bei einem positivem Testresultat ist die Rückerstattung des Ticketpreises gewährleistet. Alle weiteren Details werden in Kürze ergänzt.

Gibt es eine Maskenpflicht?

Auf dem Festivalgelände, nach Prüfung des COVID-Zertifikates besteht keine Maskenpflicht. Jedoch bitten wir Euch, die Hygienemassnahmen einzuhalten und eure Hände regelmäßig zu desinfizieren oder mit Seife zu waschen. Vor Ort findet ihr die entsprechenden Möglichkeiten.

Vor dem Eingang und der Prüfung des Zertifikats, gilt Maskenpflicht an gekennzeichneten Orten (wie zum Beispiel bei der Busstation, Testzentrum und Eingang).

Gibt es weitere Massnahmen?

Nebst den bereits genannten Sicherheits- und Hyigienemassnahmen bitten wir Euch, eure Mobilität nach dem Eintritt auf das Festivalgelände, möglichst auf das Festivalgelände zu beschränken. Jedoch seid ihr dafür unter Freunden, ohne Maske, im Festivalgelände.

Ab wann kann man Tickets für's Frauenfeldli kaufen?

Tickets sind exklusiv bei Ticketmaster erhältlich.

Kann ich am Frauenfeldli campieren?

Beim Frauenfeldli steht eine reduzierte Campingfläche zur Verfügung, dass bedeutet das nicht alle Besucher campieren können. Festivaltickets, bei welchen das Camping kostenlos resp. im Festivalticket inbegriffen ist, sind entsprechend bezeichnet. Bei folgenden Tickets ist das Camping inbegriffen: Early Bird Ticket, 5-Tages Ticket und 3-Tages Ticket. Besitzer eines Tagestickets können nicht campieren.

Gibt es Tagestickets?

Ja, es gibt Tagestickets. Mit einem Tagesticket hast du an einem festgelegten Festivaltag von 14:00 Uhr bis 04:00 Uhr des Folgetages Zugang zum Festivalgelände.

Gibt es VIP-Tickets?

Nein, für das Frauenfeldli wird es keine VIP-Tickets geben!

Kann ich mein Ticket für das Openair Frauenfeld 2021 auf das Frauenfeldli übertragen?

Das ist aus zwei Gründen nicht möglich: Einerseits sind für das OAF bereits über 40’000 Tickets verkauft worden, während wir am Frauenfeldli nur für 20’000 Gäste Platz haben. Andererseits sind die beiden Festivals komplett verschieden. Es wäre nicht fair, das teure OAF-Ticket für das Frauenfeldli einzusetzen. Entsprechend bleibt das OAF21-Ticket für 2022 gültig und für das Frauenfeldli bieten wir eigene Tickets